Nehmen Sie Kontakt auf

Bund Deutscher Nachlasspfleger (BDN) e.V.
Grevener Str. 339
48159 Münster

+49 251 / 484 1905
+49 251 / 484 1906
info@b-d-n.de

HINWEIS: Als Berufsverband beraten wir ausschließlich unsere Mitglieder. Anfragen von Verbraucher dürfen wir nicht beantworten!

 

Infomaterial bestellen

Gerne senden wir Ihnen ausführliche Informationen zu den Vorteilen einer Mitgliedschaft per Post zu. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail mit Ihre Kontaktdaten.

 

Newsletter bestellen

Gerne senden wir Ihnen regelmäßig unseren E-Mail Newsletter mit Neuigkeiten rund um die Nachlasspflegschaft zu. Schicken Sie uns einfach per E-Mail Ihre Kontaktdaten.

Der Mehrwert für Ihre Arbeit

Wir für Sie!

Lernen Sie die Vorteile eines engagierten Berufsverbandes kennen!

Vorteile einer Mitgliedschaft im Überblick

Versicherungsschutz

  • Vermögensschadenshaftpflichtversicherung
  • Haftpflicht für Schäden an Sondereigentum an Haus- und Grundbesitz
  • Vertrauensschadenversicherung (Kautionsversicherung)
  • Zugang zu einem speziellen Gebäudeversicherungskonzept für Leerstandsimmobilien

Rat und Tat

  • Fachliche Beratung in Fragen des Nachlasspflegschaftsrechts
  • Zugriff auf ein spezialisiertes Kollegennetzwerk

Aus- und Fortbildung

  • Fortentwicklung von Ausbildungsinhalten und Lehrplänen in Kooperation mit der NachlassAkademie für die Lehrgänge:
  • Vergünstigte Konditionen für Lehrgänge und Seminare bei der NachlassAkademie
  • Zertifizierung von Nachlasspfleger durch den Zertifizierungsausschuss
  • Vergünstigte Konditionen für den Deutschen Nachlasspflegschaftstag
  • Qualitätszirkel des BDN zur Fortbildung und fachlichem Austausch

Rechtsinfos

  • Regelmäßiger Newsletter per Mail
  • Interner Mitgliederbereich mit Infos, Mustern, Linklisten

Marketing

  • Lizenzierte Einbindung des BDN-Logos
  • Lizenzierte Einbindung der geschützten Bezeichnungen
    • Mitglied im BDN*
    • Geprüfter Nachlasspfleger (BDN)**
    • Zertifizierter Nachlasspfleger (BDN)***
  • Mitgliedsstempel enstsprechend der Qualifikationsstufe
  • Mitgliederverzeichnis im Internet
  • Mailings an alle deutschen Nachlassgerichte
  • Pressearbeit

Interessenvertretung

  • Beteiligung in Gesetzgebungsverfahren
  • Kooperation mit dem Bund Deutscher Rechtspfleger e.V. (BDR)
  • Entwicklung von Leitlinien und Empfehlungen